Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Pressearchiv

  • „Ohne Spektakel – auferweckt“ – Ostern feiern auf dem Frauenberg

    Das Kloster Frauenberg bietet Interessierten unter dem Motto „Ohne Spektakel – auferweckt“ die gemeinsame Feier der Heiligen Woche vom 24. März bis 1. April an. In Gemeinschaft mit anderen die Kar- und Ostertage im Austausch und Schweigen, in Begegnung und Alleinsein ist Ziel des Angebots.

  • Stichwort: Die Karwoche und das Klappern

    An Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag gedenken die Christen in Trauer des Leidenswegs und des Kreuzestodes Jesu Christi und seiner Grablegung, erwarten aber auch schon voller Vorfreude das Fest seiner Auferstehung an Ostern.

  • Stichwort: Ostern

    An Ostern feiern Christen die Auferstehung Jesu von den Toten. Im Zentrum des christlichen Glaubens steht das Bekenntnis, dass der Gottessohn durch sein Leiden und Sterben am Kreuz den Menschen den Weg zum ewigen Leben geöffnet hat.

  • Karwoche und Ostern im Dom

    Am Palmsonntag beginnt die Heilige Woche oder Karwoche, in der die Kirche des Leidens und Sterbens und an Ostern dann der Auferstehung Christi gedenkt. Alle Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen hier im Überblick.

  • 13. Runde von „Talk am Dom“ im „Ideal“ in Fulda

    Das Publikum konnte die Begeisterung von Schwester Teresa Zukic spüren, mit der sie ihre Bekehrung zum christlichen Glauben schilderte: „Es war spannend, Gott kennenzulernen“. Sie habe Gott nicht gesucht, vielmehr habe Er sie gefunden, so die durch ihren Auftritt bei Margarete Schreinemakers als „skateboardfahrende Nonne“ sowie ihre Vorträge und Bücher bekannte Ordensfrau.

  • Nachhaltigkeit

    „Nachhaltiges Wirtschaften“ und die „Bewahrung der Schöpfung“ waren das Thema des Vortrages von Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer, Höxter, vor der Vollversammlung des Katholikenrates am Samstag, 10. März in Fulda.

  • Vortrag über medizinische Fuldaer Handschriften

    Am Donnerstag, 15. März, findet um 19 Uhr im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät ein Vortrag „Medizinische Fuldaer Handschriften“ von Prof. Dr. Klaus-Dietrich Fischer statt.

  • Gesundheitstag im bischöflichen Generalvikariat

    „Mitarbeiter sind wertvolle Menschen mit Fachkompetenz und dürfen nicht nur als Kostenfaktor für eine Einrichtung gesehen werden“, darin sind sich Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke und der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung (MAV), Ernst-Joachim Jost, einig.

  • Konzert für Orgel und Stimme in der Elisabethkirche

    In der Konzertreihe „Con voce“ (mit Gesang) sind am Samstag, 17. März, um 16 Uhr Jochen Faulhammer (Stimme / Bass) und Thomas Pieper (Orgel) in der Kasseler Elisabethkirche zu hören.

  • 50 Jahre Arbeitskreis „Kirche-Gewerkschaft“

    Am Dienstag, 20. März, findet um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus unter dem Motto „50 Jahre gemeinsames Engagement für soziale Gerechtigkeit“ ein Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Kirche-Gewerkschaft“ im Bistum Fulda statt.

  • Stichwort: Mariä Verkündigung

    Am 25. März feiert die Kirche das Hochfest „Verkündigung des Herrn“, auch bekannt als „Mariä Verkündigung“. Da dieses Datum 2018 auf den Palmsonntag fällt, wird das Fest im Anschluss an die Karwoche und die Osterwoche am Montag, 9. April, begangen.

  • Beauftragungen, Ernennungen und Entpflichtungen

    Schulpfarrer Sebastian Bieber (Fulda) ist mit Wirkung vom 1. Februar für die Zeit der Vakanz mit der Administration der Pfarrei St. Kilian in Kalbach beauftragt worden.

  • Osterbeichttag im Bonifatiuskloster

    Am Mittwoch, 21. März, lädt das Hünfelder Bonifatiuskloster zu einem Einkehr- und Beichttag ein. Pater Josef Katzer OMI wird diesen Tag gestalten.

  • „Trauer Gestalt und Zeit geben“

    An einem geschützten Ort, vielleicht mit räumlichem Abstand zum aktuellen Lebensumfeld, in der Abtei Münsterschwarzach, lädt die Trauerarbeit im Bistum Fulda Trauerende zu einem Wochenende ein.

  • Finanzielle Beihilfen für die Kirchenmusikalische Arbeit

    Auch in diesem Jahr gibt es vom Bistum Fulda wieder Zuschüsse für Kirchenmusik. Gefördert werden die Anschaffung von Noten von Kirchenchören, das Singen und Musizieren geistlicher Musik in Gottesdienst und Konzert und die Durchführung von Chorfortbildungen.

  • Diamantenes Priesterjubiläum

    Ihr diamantenes Priesterjubiläum können am 22. März vier verdiente Geistliche aus der Diözese Fulda feiern: Geistlicher Rat OStR i. K. i. R. Pfarrer Karl-Heinz Bickert (Fulda), Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Reinhold Hartmann (Bronnzell), Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Hubert Kümpel (Fulda) und Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Helmut Wolf Bad Sooden-Allendorf). Sie waren 1958 durch Bischof Dr. Johannes Baptist Dietz im Fuldaer Dom zum Priester geweiht worden.

  • Misereor-Fastenaktion – Bischof bittet um Unterstützung

    In einem Aufruf, der im Bistum Fulda am vierten Fastensonntag, 11. März, in den Gottesdiensten verlesen wurde, bittet Bischof Heinz Josef Algermissen alle Gläubigen um eine großzügige Spende am Sonntag, 18. März, für die Fastenaktion des Bischöflichen Hilfswerks Misereor.

  • Stichwort: Palmsonntag und Palmzweige

    Zur Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem um das Jahr 30, bei dem die Menschen ihm mit Palmzweigen in den Händen zujubelten, kommen katholische Christen seit dem frühen Mittelalter an Palmsonntag vor ihrer Kirche zur Segnung der Palm- oder Olivenzweige zusammen, die in Deutschland traditionell zumeist durch Buchsbaum ersetzt sind.

  • Diözesaner Weltjugendtag am Palmsonntag in Fulda

    Beim diesjährigen diözesanen Weltjugendtag am Palmsonntag, 25. März, ist Torsten Hartung der Stargast beim Bühnenprogramm in der Aula des Marianums. Der ehemalige Straftäter berichtet um 14 Uhr aus seinem Leben, wie er einst mit gestohlenen Autos großes Geld machte, dann zum Mörder wurde und sich in seiner Haft zum katholischen Glauben bekehrte. Im Namen von Bischof Heinz Josef Algermissen, der in diesem Jahr zum letzten Mal als amtierender Bischof den Tag mit der Jugend feiert, sind alle Jugendlichen aus dem Bistum herzlich zum diesem besonderen Hosanna-Fest nach Fulda eingeladen.

  • Bischof Algermissen zum Tod von Kardinal Karl Lehmann

    Am frühen Morgen des 4. Fastensonntags starb Kardinal Karl Lehmann, seit 1983 als 87. Nachfolger des heiligen Bonifatius Bischof von Mainz und von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

  • 65-jähriges Priesterjubiläum von Pfarrer Höfler

    Sein eisernes Priesterjubiläum kann am 21. März Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Eugen Höfler (Fulda) begehen.

  • Kongress "Freude am Glauben"

    Vom 20. bis 22. Juli findet in Fulda der 18. Kongress „Freude am Glauben“ statt, der vom Forum Deutscher Katholiken veranstaltet wird und in diesem Jahr mit dem Motto „Selbstbewusst mit Christus“ überschrieben ist.

  • Männer auf dem Weg durch die Nacht in den Tag

    Seit einigen Jahren laden die Männerseelsorge im Bistum Fulda und die Männerarbeit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck Männer zu einem Nachtpilgerweg von Gründonnerstag auf Karfreitag ein – in diesem Jahr vom 29. auf den 30. März.

  • Hoch oben - der Gottesdienst am Berg

    Der gemeinsame Gottesdienst der Kooperation Frauenberg – Franziskaner & antonius steht diesmal unter dem Motto „Nationalität Mensch“.

  • Padre Gerhard Henning gestorben

    Im 74. Lebensjahr und im 47. Jahr seines Priestertums ist am 4. März ist in Brasilien Geistlicher Rat Padre Gerhard Henning verstorben.

  • Neue Ausgabe von Talk am Dom im „Ideal“ – wieder Gesprächsrunde des Bistums Fulda mit fünf spannenden Gästen

    Am Donnerstag, 15. März, findet eine neue Ausgabe von „Talk am Dom“ im „Ideal“ in Fulda statt.

  • „Bibel aktuell“

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 11. März, um 7.35 Uhr Pfarrer Thomas Steinrücken (Bad Karlshafen) im Sendegebiet Nord, Domkapitular Christof Steinert (Fulda) im Bereich Osthessen und Pfarrer Ulrich Schäfer (Freigericht/Somborn) im Rhein-Main-Gebiet zu hören sein.

  • Konzert für Orgel und zwei Soprane in der Elisabethkirche

    In der Konzertreihe „Con voce“ (mit Gesang) sind am Samstag, 10. März, um 16 Uhr die Sopranistinnen Traudl Schmaderer und Marta Herman in der Kasseler Elisabethkirche zu hören.

  • "Nacht der Versöhnung" im Bonifatiuskloster

    Am Samstag, 10. März, findet in der Klosterkirche des Bonifatiusklosters in Hünfeld um 20 Uhr eine „Nacht der Versöhnung“ statt.

  • Konzertreihe „Con voce“

    Unter dem Titel „Con voce“ (mit Gesang) finden an den Märzsamstagen Konzerte in der Elisabethkirche Kassel statt.

  • Pfarrer Gerlach 80 Jahre

    Sein 80. Lebensjahr vollendet am 8. März Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Wilhelm Gerlach.

  • Ausstellungseröffnung mit Akademieabend

    Im Fuldaer Bonifatiushaus findet am Donnerstag, 8. März, um 19 Uhr eine Ausstellungseröffnung mit Akademieabend zum Thema „Paris im Bild“ statt.

  • Gedenkfeier für Verstorbene in Kalbach - regionale Einladung Raum Fulda-Flieden-Neuhof-Schlüchtern

    Die Trauerarbeit im Bistum Fulda hat im Haus des Abschiedes in Kalbach eine Außenstelle mit Angeboten für Trauernde, in der neben dem monatlichen Trauercafé Hoffnungsschimmer (Oktober bis Mai) Einzelgespräche und zweimal im Jahr (März und September) eine Gedenkfeier für Menschen durchgeführt wird, die im zurückliegenden Zeitraum verstorben sind.

  • „Heute schon die Welt verändert?“ – MISEREOR-Fastenaktion 2018 stellt zusammen mit der Kirche in Indien die Frage nach Lebensqualität

    Für ein gutes Leben für alle braucht die Welt Veränderung: hin zu mehr Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

  • Passionskonzert im Fuldaer Dom

    Am Freitag, 9. März, findet um 20 Uhr im Hochchor des Fuldaer Domes wieder ein Passionskonzert statt.

  • Konzert für Orgel und Bariton in der Elisabethkirche

    In der Konzertreihe „Con voce“ (mit Gesang) sind am Samstag, 3. März, um 16 Uhr in der Kasseler Elisabethkirche Carsten Rupp (Bariton) und Ulrich Moormann an der Bosch-Bornefeld-Orgel Werke von Rheinberger und Bach zu hören.

  • Bischof Algermissen dankt für Geburtstagswünsche und Spenden

    „Für die vielen guten Wünsche und die persönlichen Geschenke anlässlich der Vollendung meines 75. Lebensjahres, vor allem auch für die Spenden zugunsten des Hilfsfonds ‚Mütter in Not‘, danke ich allen von Herzen“, betont der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen im Nachgang zu seinem Geburtstag.

  • Zahlreiche Glückwunschschreiben zum Bischofsgeburtstag

    Zum 75. Geburtstag haben den Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen nicht nur persönliche Gratulationen nach dem Festgottesdienst, sondern auch eine Vielzahl von Glückwunschschreiben von Gläubigen aus dem gesamten Bistumsgebiet und darüber hinaus erreicht, wofür sich der Oberhirte sehr herzlich bedankt.

  • Theologische Fakultät gab Festschrift zu Ehren von Bischof Algermissen heraus

    Den Einsatz ihres Großkanzlers für die theologische Aus- und Weiterbildung an den universitären Institutionen in der Diözese Fulda hat die Theologische Fakultät Fulda jüngst auf besondere Art und Weise gewürdigt: Zu seinem 75. Geburtstag, den der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen am 15. Februar beging, überreichten ihm der Rektor der Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Christoph Gregor Müller, und sein Vorgänger, Prof. Dr. Dr. Bernd Willmes, eine von ihnen herausgegebene Festschrift.

  • Jugendgottesdienst der KjG in Hünfeld

    Die Katholische junge Gemeinde (KjG) im Bistum Fulda lädt für Sonntag, 25. Februar, um 16 Uhr zum Jugendgottesdienst in die Kapelle des Bonifatiusklosters Hünfeld ein.

  • Stammtischgespräche über Kirchenthemen

    Die katholische Pfarrgemeinde St. Goar in Flieden lädt alle Interessierten an fünf Abenden in der Fastenzeit jeweils um 19.30 Uhr zu Stammtischgesprächen über „heikle Themen der Kirche“ ein. Den Auftakt macht am Dienstag, 20. Februar, in der Gaststätte „Zum Ochsen“ in Flieden Pater Martin Wolf OMI zum Thema „Die Ehe – drum prüfe, wer sich ewig bindet! Und was, wenn’s schiefgeht?“

  • Bischof Algermissen gratuliert neuem Bischof von Würzburg

    Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen hat dem neuernannten Bischof von Würzburg, dem Speyerer Domkapitular und Generalvikar Dr. Franz Jung, zu seiner Ernennung durch Papst Franziskus gratuliert.

  • Mit Zuversicht auf Gott vertrauen

    „In meinem letzten Hirtenbrief als Bischof von Fulda drängt es mich, Ihnen einige spirituelle Erfahrungen und Worte der Zuversicht auf dem Weg in die Zukunft mitzugeben. In den siebzehn Jahren meines bischöflichen Dienstes haben wir gemeinsam Zeiten der Freude und der Ängste erlebt. Zahlreiche kirchliche und gesellschaftliche Wandlungen bewegen uns, von denen wir heute noch nicht wissen, wohin sie führen.“ Dies schreibt der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen in seinem diesjährigen Fastenhirtenbrief an die Gläubigen in den Gemeinden seiner Diözese.

  • Ostereieraktion 2018: „Welcome In“ und Jugendliche in Rondonópolis

    Auch in diesem Jahr werden Kinder und Jugendliche im Bistum Fulda wieder nach den Gottesdiensten am Palmsonntag bzw. in Form einer Haussammlung gefärbte Ostereier, Palmsträußchen, Bastelarbeiten und sonstige Artikel anbieten.

  • Bistum Fulda beging 75. Geburtstag seines Oberhirten

    Mahner mit wachem Blick für den Schutz des Lebens: Bistum Fulda beging 75. Geburtstag seines Oberhirten.

  • Deutsche Bischofskonferenz würdigt Bischof Heinz Josef Algermissen

    Bischof Heinz Josef Algermissen, seit 2001 Bischof von Fulda, feiert heute (15. Februar 2018) mit einem Gottesdienst im Hohen Dom zu Fulda seinen 75. Geburtstag. Bei einem Festakt würdigte der stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Franz-Josef Bode (Osnabrück), seinen Mitbruder als glaubensfest.

  • „Forum Strategische Ziele“ in Kassel

    Gemeinsam ins Gespräch zu kommen, um die Veränderungen in Gesellschaft und Kirche in den Blick zu nehmen und die Umsetzung der Ziele zu vermitteln, das war der Anlass des „Forum Strategische Ziele“ in den Räumen des Bildungsforums Sankt Michael.

  • „Christlich und politisch sein?“ – Kasseler Predigten zur Fastenzeit

    Von Anfang an haben sich die Christen in der Verpflichtung gesehen, Welt zu gestalten.

  • Feier der Zulassung zur Taufe mit Bischof Algermissen

    Am 1. Fastensonntag, 18. Februar, findet wieder eine diözesane Feier der Zulassung zur Taufe mit erwachsenen Katechumenen statt. Bischof Heinz Josef Algermissen wird der Feier um 16 Uhr in der Michaelskirche Fulda vorstehen und die Katechumenen der Diözese feierlich zum Empfang der Sakramente des Christwerdens zulassen.

  • Koalitionsvertrag: viel Gutes für Familien – „endlich!“

    „‘Endlich‘ gibt es einen Koalitionsvertrag und ‚endlich‘ gibt es auch eine Reihe spürbarer Verbesserungen für Familien“, so bewertet Hubert Schulte als Landesvorsitzender des Familienbundes der Katholiken in Fulda den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda